Der 50-er Stil ist heute wieder Schrei der Sachen Mode. Was ist eigentlich Mode und wie können wir es definieren?

Der Begriff Mode kommt aus dem Französischen und bedeutet „Gemessenes“ oder „Erfasstes“. Mode bedeutet für mich kurz und knapp; sich in einer bestimmten Zeitspanne, dem vorübergehendem Trend anpassen. Wenn man Mode sagt, wird uns sofort die "Frau" ins Gedächtnis gerufen. Oder meint ihr nicht auch, dass auf der Shopping-Tour eher Frauen-Boutiques zu sehen sind, als Modegeschäfte für Männer? Ich finde Frauen schenken einfach mehr Beachtung auf das "Visuelle". Ich kann mir wenige Männer vorstellen, die ewig vor der Garderobe stehen und  sich für den morgigen Tag das Outfit abchecken. Ausnahmen gibt es natürlich, wie Männer, die sich für 'fashion designer for men' und co. interessieren, was ich absolut korrekt finde.

Mode ist ein Gebiet, in dem sich Jedermann, damit meine ich alle, die sich gerne schönmachen, und die, die nicht darauf abzielen, befindet. Es mag sein, dass die Trends sie nicht mitreißen, doch wenn sie am Schaufenster einer tollen Jacke begegnen und das Bedürfnis haben, es unbedingt zu kaufen, dann würde ich sagen: Welcome to the world of fashion. Das Wichtige ist, sie selbst müssen ihren Stil herausfinden und ihnen gefallen.

Für einige Gruppen, den Trendsettern, ist dabei Abwechslung und Individualität ausschlaggebend, für andere der Wunsch nach Konformität. Elemente neuer Moden werden schneller von Gruppen übernommen, die offen für Neues sind, gerne experimentieren, etwas verändern wollen oder Lust haben, zu provozieren. Wird diese Mode dann zum Mainstream, ist sie für die Trendsetter nicht mehr interessant. Bedingt durch ihr Interesse an Neuem  entdecken sie immer wieder neue Moden und inszenieren sie. Jedoch muss man gestehen, dass sich Mode wiederholt. Die Mode von damals ist der Trend von heute.  Die Mode der 50er Jahre war von Gegensätzen gekennzeichnet. Weit ausgestellte Röcke waren genauso angesagt wie figurbetonte Bleistiftröcke. Retro Mode und Vintage-Kleidung feiern ein großes Comeback. In einer modernen Zeit, in der alles immer schneller geht und in der technische Errungenschaften von heute, morgen schon wieder überholt sind, entsteht eine Sehnsucht nach der 'guten alten Zeit', nach Altbekanntem. Eine Brise Nostalgie in unserer schnellen, modernen Zeit. Ich persönlich mag den Vintage-Look :)

 Und nun ein Paar tolle Bilder aus der 50-er Mode.

 

  1. Telleröcke                                                                               2. Katzenaugenförmige Brillen

telleröcke                      katzenförmige brillen

 3. Lockenfrisuren                                                                          4. Übertriebener Schmuck

4                     5

 5. Bleistiftröcke                                                                            6. Dicke Augenbrauen 

6                       7

7. Pelz-Kleidungsstücke                                                               8. Perlen Accessoires

10                        10474168_872323796128283_704045435_n

  9. Geblümte Kleidungsstücke                                                     10. Lange Mäntel

  10529514_872323806128282_1420467894_n                      9

 

 

Fotoquelle: onedio.com

 

 

Share

Tags: , ,