Der geheime Garten

Wo du eine Rose züchtest
mein Freund,
kann keine Distel wachsen.

(Der geheime Garten)1

Im geheimen Garten

Glänzende Kinderaugen,

blicken verzückt.

Traumverloren,

dieser Welt entrückt.

Auf ein Meer von Blumen,

Knospen und Ranken,

uralte Bäume,

glasklare Gedanken.

Dort im geheimen Garten,

abgeschnitten von Raum und Zeit

erschafft das Gelächter von Kindern

ein Stück Ewigkeit.

Hier werden Rosen gezüchtet,

sollen die Disteln verblühn,

dort zwischen Lilien und Primeln

ist die Welt Immergrün.

[e 26.02.2015]

1Das Buch Der geheime Garten der britischen Schriftstellerin Frances Hodgson Burnett (1849-1924) gehört neben Der kleine Lord und Eine kleine Prinzessin zu ihren bekanntesten und beliebtesten Werken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.