Der Happy Dance ist der neue Trend im Web. Nicht nur Walldorf-Schüler tanzen ihre Freude, die ganze Welt tanzt den Happy Dance. Die Olympischen Winterspiele fingen mit viel Kritik an und enden beim Freudentanz. Der neue Trend geht um die ganze Welt und User teilen ihren Happy Dance auf Social Media Plattformen.

Bildquelle: ard.br.de

Bildquelle: ard.br.de

Aller Anfang ist schwer - den olympischen Winterspielen gingen diverse Schwierigkeiten voraus

Putin ließ kurzerhand per Dekret, Demonstrationen in der Stadt Sochi verbieten. Ein ausländischer Arbeiter nähte seinen Mund zu - aus Protest. Die Situation ausländischer Arbeiter in Sochi ist derart menschenunwürdig, dass sie in der Frankfurter Rundschau als moderne Sklaven bezeichnet wurden.

Der Happy Dance geht um die Welt

Nachdem die olympischen Spiele endlich anfingen und auch deutsche Sportler der Reihe nach ihre Goldmedaillen einsammelten, schien die Welt wieder in Ordnung zu sein.  "Gangam Style" war gestern, heute wird der Happy Dance nach dem Hitsong Happy von Pharrel Williams getanzt. Auf der Webseite 24hoursofhappy.com tanzen 24 Stunden lang, glückliche Menschen und auch der ARD fordert seine Leser auf, Videos mit dem eigenen Happy Dance an die Redaktion zu schicken.

 

http://ard.br.de/olympia-sotschi-2014/ard-programm/mittanzen-schickt-euren-happy-dance-100.html

http://www.fr-online.de/sport/olympiade-sotschi-menschenrechte-aus-protest-den-mund-zugenaeht,1472784,24675744.html

Share

Tags: