We feed the World.

Wir ernähren die Welt.

Schon wieder so' ne Doku über die ungerecht verteilte Welt. Schon wieder ungerechte Verhältnisse, die Kluft zwischen Arm und Reich, wieder Zahn um Zahn und Auge um Auge...?

Schon wieder Bilder von weggeworfenem "alten" Brot, das gerade zwei Tage alt ist und schon wieder kleinere Unternehmen, Landwirte, Fischer, die wegen den EU- Richtlinien, mehr und mehr ihre Arbeit verlieren.

Schon wieder hungernde Kinder in Afrika. Und schon wieder unmenschliche Verhältnisse.  Schon wieder Tiere, die in Massen gehalten werden, damit ich mir meinen Burger für einen Euro bei McDonalds holen kann, oder das Schnitzel für zwei Euro. Tiere, die sich durch MEINEM Abfall mit einer dicken Schicht Öl bekleiden.

Schon wieder MEIN Plastikkonsum und Menschen, die sich aus meinen Plastikabfällen ihre Häuser bauen.

Schon wieder diese Gewächshäuser, wo mein Gemüse mit Chemikalien gefüttert wird, um dann einmal um die Welt zu reisen und dann für den Discounter meiner Wahl MIR zur Verfügung steht. Schon wieder Industrie und Fließbandproduktionen. Masse statt Klasse.

Denn die Welt gehört mir, mir dem Egoisten....!

 

Mehr Infos auf www.we-feed-the-world.at/

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=41mi9igl5Kk

Ein paar Einblicke:

 

 

Share

Tags: , , , ,