The international day for the Elimination of Violence against Women

Journée Internationale pour l'élimination de la violence à l'égard des femmes

Día Internacional de la Eliminación de la Violencia contra la Mujer

Dia Internacional da Eliminação da Violência contra as Mulheres

Giornata internazionale per l'eliminazione della violenza contro le donne segni l'inizio

Dat deze Internationale Dag voor de uitbanning van geweld tegen vrouwen de aanzet moge

obchodzony dzisiaj Międzynarodowy Dzień Eliminacji Przemocy wobec Kobiet

että tämä kansainvälinen naisiin kohdistuvan väkivallan poistamista koskeva päivä merkitsee

 

Wie jedes Jahr am 25.November ist heute der Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen.

Die Schwestern Mirabal  waren ehemalige Mitglieder der „Movimiento Revolucionario 14 de Junio“, da sie dominikanische Regimegegnerinnen waren.  Sie wurden 1960 Opfer eines Mordanschlags des diktatorischen Regimes von Rafael Trujillo . Heute symbolisieren die Schwestern Mirabal  den Widerstand gegen die Diktatur.

Seit dem Treffen von lateinamerikanischer und karibischer Feministinnen 1981 wurde der 25. November zum Gedenktag der Opfer von Gewalt an Frauen ausgerufen und 1999 offiziell durch die Vereinten Nationen aufgegriffen.

Um Gewalt gegen Frauen weltweit zu beenden, stellte die Leiterin der UN Women Michelle Bachelet 2011 einen 16-Punkteplan vor.

Seit dem Einsatz der Feministinnen, werden bis heute verschiedene Veranstaltungen von jeglichen Menschenrechtsorganisationen organisiert, um die Stärkung der Frauenrechte hervorzuheben und die diversen Themen zu diskutieren und den Einsatz für die Gleichstellung der Frauen zu thematisieren.

Dabei sollen Beispielthemen wie

Zwangsprostitution, Sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, Beschneidung von Frauen, Häusliche Gewalt, Zwangsheirat, die Abtreibung weiblicher Föten, weibliche Armut, Femizid usw. zur Sprache kommen und dementsprechend Engagements gezeigt werden. Frauenrechte an sich ist ein Thema, an dem man tagelang, sogar monatelang diskutieren könnte:

Wird es ein Ende von Vergewaltigungen geben?

Sexuelle Missbrauch an Frauen – Sicherheitsmaßnahmen?

Wie humanistisch ist Frauenhandel?!?

Wie bereits erwähnt, könnte man jetzt eine sehr lange Liste solcher Fragen erstellen.

Im Gedenken an alle Mädchen und Frauen, die auf irgendeiner Art und Weise von pysischen und psychischen Gewalt, Diskriminierung   betroffen sind:

 

Im Gedenken an alle von jeglicher Art von Gewalt betroffenen Mädchen und Frauen der Erde …

 

"Frauenrecht ist nicht nur ein abstrakter Begriff; es ist vor allem eine persönliche Sache. Es geht dabei nicht nur um "uns"; sondern ebenso um mich und um dich."
(Toni Morrison, amerikanische Schriftstellerin, 1979)

"Wir sind die Heldinnen unsrer eigenen Geschichte."
(Mary McCarthy (1912-1989), amerikanische Schriftstellerin & Frauenrechtlerin)

Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen; Gott konnte sie nicht grade machen. (Goethe)

Nach Freiheit strebt der Mann, das Weib nach Sitte.“ (Goethe)

„Zu wissen, dass die Zeitgenossinnen meiner Großmutter nicht nur brave Ehefrauen, Mütter, Hausfrauen und Köchinnen waren, sondern vielmehr eine Generation potenzieller Freiheitskämpferinnen, gibt ihrem Dasein eine neue Dimension und meinem Leben neue Kraft."
(Midge Mackenzie, britische Filmregisseurin und Autorin)

 

 

Textquellen:

http://www.frauenwissen.at/frauenzitate.php

www.wikipedia.de

Bildquelle:

http://www.unwomen.org/en/news/in-focus/end-violence-against-women/girls

Share

Tags: , , , ,